✓Herbst Sale ✓Gratis Versand ✓14 Tage Rückgaberecht

Herbstanfang: 3 Hundetipps für die kalten Tage


Es ist Herbstanfang und die kalten Tagen kommen langsam auf uns zu. Was du dabei beachten solltest und wie du die Zeit am besten überstehst, findest du in unseren Top 3 Tipps für den Herbst. 

1) Sorge für einen warmen und gemütlichen Schlafplatz

Nach dem Spaziergang oder an kalten Tagen muss sich dein Vierbeiner wieder richtig aufwärmen können. Ein beheiztes Zuhause, ein warmes Hundebett und eine gemütliche Hundedecke spenden deinem Hund viel Wärme und Schutz. So kann er sich gemütlich einkuscheln und wieder Kraft tanken.


2) Unterstütze deinen Vierbeiner beim Fellwechsel

Um sich den kälteren Temperaturen im Herbst anzupassen, wechseln viele Hunde ihr Fell. Dieser Fellwechsel ist für deinen Vierbeiner äußerst anstrengend und umso mehr kann er deine Hilfe gebrauchen. Durch regelmäßiges Bürsten kannst du ihn dabei unterstützen, kaputte Haare zu entfernen und die Wärmeregulierung des Hundefells zu fördern. Verzichte während des Fellwechsels zudem auf ein häufiges Baden deiner Fellnase, damit die körpereigene Fettschicht seiner Haut nicht angegriffen wird.



3) Passe deine Spaziergänge dem Herbst und Winter an

Durch die kälteren Temperaturen sollten Hunde während des Herbst- und Winterspaziergangs immer in Bewegung bleiben, um ausreichend Körperwärme zu produzieren. Vermeide also häufiges Sitzen oder Liegen und gehe deine Gassirunden ohne längere Pausen. 


Viel Spaß beim Umsetzen der Tipps,
WahreTierliebe wünscht dir einen schönen Herbst und Winter!

PS: Haben dir die Tipps gefallen? Dann berichte und doch gerne von deinem Lieblingstipp auf Instagram!

Echte Zufriedenheit

Wir sind davon überzeugt, dass vernünftig gekauft sinnvoller ist, als sich "billig" zu ärgern.

Kauf auf Rechnung

Du kannst mit Klarna auch erst nach der Lieferung bezahlen.

Kostenloser Versand

Innerhalb von 1-3 Tagen, bei dir und deinem Vierbeiner zu Hause.

Premium Support

Du hast Fragen oder Anliegen? Wir freuen uns dir zu helfen.